Unsere Freunde verwirklichen sich den Traum vom eigenen Wohnmobil früher oder später. Und mit auf Reisen sind oft auch die Vierbeiner, die ja mit zur Familie zählen. So auch bei uns …

Seit vielen Jahren haben wir auch eine andere Leidenschaft als Reisen im Wohnmobil – die irischen Wolfshunde.  

Wir sind keine Züchter, wir sind Wolfie-Genießer. Sie leben mit uns, als ob es unsere Kinder wären. Alles richtet sich nach den „Fellkindern“ – Wohnen, Weggehen, Reisen, Freunde – Auf Grund der Größe sind einige Dinge bei uns anders gebaut als normal, alles bischen höher …

Und auch beim Kauf des Wohnmobils wurde darauf geachtet, dass genug Platz drinnen ist. Und das man uns auf den Strassen und Stellplätzen schnell erkennt, haben wir das auch von außen deutlich dargestellt …

Achtung! Hier sind die IW-Verrückten unterwegs …

Sonstige Besonderheiten haben wir keine – nur diese Verrücktheit …

4 Kommentare zu „Verrückte Womo-Geschichten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s