Nun steht bald unser erstes Wohnmobil vor unserer Türe. Unser Erstes und Eigenes – leider muss es im Freien „überwintern“ da wir keine beheizte Garage haben. Nun lese ich in diversen Foren, dass doch nicht wenige das Womo im Winter durchheizen. Ist das sinvoll?

5 Kommentare zu „Winterfrost im Anmarsch

  1. Mein WoMo steht in einer trockenen unbeheizten Halle. Ich habe ihm das Fahrerhaus mit einer Iso- Folie abgedeckt. Da mir in der Halle ein eigener Stromsnschluss mit Zähler zu Verfügung steht, habe ich in das WoMo einen 600 Watt Ölradiator gestellt. Dieser wird über eine temperaturabhänige Steuerung ab 6 Grad Innentemperatur aktiviert. Ich habe ein gutes Gefühl.

    Liken

  2. Sobald es kälter draußen wird, heizen wir im Womo. Sind immer so zwischen 9 und 13 Grad. Das machen wir, weil wir auch im Winter mal losfahren und eigentlich alles, bis auf Nahrungsmittel und Getränke, im Womo lassen. Wir haben außerdem alle Klappen geöffnet, damit die Luft besser zirkulieren kann. Ab und zu mal ordentlich lüften. Damit sind wir bis jetzt gut gefahren.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s